Vergangenen Donnerstag war ich endlich mal wieder zum Konzert. Matthias Reim war mal wieder in Stuttgart in der Liederhalle, und natürlich musste ich da dabei sein. Das Konzert war ausverkauft, und Matze war sichtlich stolz darauf. Das Programm war wieder eine wunderbare Mischung aus aktuellen und älteren Songs, zum Mitsingen und Mitmachen. Leider ist das

Heute lege ich gleich noch ein megaeinfaches DIY nach. Mein Nachttisch ist schon seit vielen Jahren eine kleine Schweden-Kommode. Nach dem Umzug hat sich ein kleines schmales Küchenregal dazugesellt. Beide Möbel sind prinzipiell gleich hoch, aber die Kommode steht original auf Füßen und war dadurch eben doch höher als das Regälchen. Auf Dauer war das

Heute habe ich ein DIY, das ist so einfach, dass es fast schon peinlich ist, das als DIY zu bezeichnen 😉 . Von meiner Freundin habe ich zwei Türeinsätze für eines unserer Würfelregale bekommen. Da ich gerade im Wohnzimmer dabei bin, mehr geschlossenen Stauraum zu schaffen, habe ich mich darüber natürlich sehr gefreut. Allerdings waren

Auch dieses Jahr gab es wieder das fast schon traditionelle Bandkonzert mit Christian Lais in Bad Bellingen. Auch fast schon traditionell wurde das Fanclubtreffen gleich am nächsten Tag gefeiert. Diese Planung hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt, lohnt es sich doch so auch für die von weiter entfernt Anreisenden um so mehr. Nicht

Nun ist es tatsächlich schon wieder 6 Wochen her, seit Fantasy in der  Porsche-Arena in Stuttgart aufgetreten sind.  Asche auf mein Haupt, aber jetzt möchte ich euch die Fotos doch endlich zeigen. Auch dieses Mal wieder war es ein megaschönes Konzert mit einer wie immer gut ausgesuchten Mischung aktueller und alter Songs, Späße und “ernsthafter”

Heute zeige ich euch schon wieder was vom Balkon, aber dieses Mal sollten die Katzen profitieren. Damit meine Pflanzen meine bleiben, sollten auch die Katzen welche bekommen. Gestartet habe ich mit Katzengras. Das wollte ich aber u.a. als Liegewiese anlegen, weshalb die zu kaufenden Töpfchen keine Option waren. Zumal die eh nie lange halten. Ich

Mein heutiges Do it yourself ist eigentlich gar nicht wirklich eines, so einfach ist es nachzumachen. Der letzte kräftige Sturm, bei dem wir unsere Tomaten und Erdbeeren mitten in der Nacht retten mussten, brachte mich darauf. Bei diesem Sturm mussten wir die Balkonkästen erst aus ihren Halterungen kriegen. Wenn es schnell gehen muss, ist das