Der tägliche Wahnsinn

Jedes Ende wird ein neuer Anfang sein

Veröffentlicht am

Ich wünsche allen Lesern ein gesundes, erfolgreiches, glückliches neues Jahr. Möge alles klappen, was ihr euch vorgenommen habt. Jahresbeginn… Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken: 2019 drehte sich für mich alles um den Job. Jede Menge Bewerbungen, viel zu viele Absagen, Bewerbungsgespräche, und dann Ende August der Volltreffer. Im Oktober durfte ich meinen neuen Job […]

Der tägliche Wahnsinn

Mein Jahr 2018

Veröffentlicht am

Schon wieder ist ein Jahr vorbei. Gefühlt rast jedes Jahr schneller an mir vorbei als das vorherige. Woran liegt das? Kurz vor dem Jahreswechsel möchte ich deshalb noch einmal innehalten und zurückschauen, was im vergangenen Jahr so alles passiert ist. Beginnen möchte ich mit der Musik: mein Motivator für den Alltag, meine “Tankstelle” für die […]

Der tägliche Wahnsinn

Endlich 18

Veröffentlicht am

Oha, nun bist auch du, mein Kleiner, 18. Unfassbar! Wahnsinn! Achtzehn!!! Es ist doch auch bei dir erst ein paar Tage her, dass wir bis zum Schluss nicht wussten, ob du ein Junge oder Mädchen sein wirst. Wie du heißen sollst. Wir hofften, dass du nicht bis zu Papas Geburtstag warten wirst, bis du meinen […]

Der tägliche Wahnsinn

Formel 1 in Monza

Veröffentlicht am

Am letzten Wochenende war es soweit: das große Highlight unseres Urlaubs (und deshalb vorweggenommen) und Dinos Geburtstagsgeschenk vom letzten Jahr – Formel 1 in Monza. Wir hatten Tickets für das gesamte Wochenende. Die freien Trainings am Freitag haben wir uns allerdings geschenkt. Wir wollten lieber ein Wenig was von Mailand sehen. Die Qualifikation am Samstag […]

Der tägliche Wahnsinn

You are 18!

Veröffentlicht am

Oh mein Gott, das beste Zeichen, dass ich alt werde: mein Kind, heute bist du 18! Achtzehn!!! Haben wir uns nicht erst vor ein paar Tagen darum Gedanken gemacht, wie du heißen sollst, wenn du ein Junge wirst (wir wussten ja nicht, ob du ein Junge oder Mädchen sein wirst)? War es nicht erst gestern, […]

Der tägliche Wahnsinn

Frühling bei uns daheim

Veröffentlicht am

So, da das blöde Kranksein mich so viele andere Sachen nicht machen lässt und meine Planungen durcheinanderwirft, muss ich jetzt eben mal ein paar Tulpen-, Ranunkel- und Katzenfotos raushauen. Einfach so. Und weil so herrliche Sonne war draußen, zumindest ab mittags (morgens war es noch richtig stürmisch und frisch). Die Tulpen habe ich bereits am […]

Der tägliche Wahnsinn

Frühling

Veröffentlicht am

Wenn es schon draußen so wechselhaft ist (ich weiß, es ist Februar, aber dann doch bitte richtigen Winter), dann gibt es eben Frühling drinnen. Tulpen muss es um diese Jahreszeit immer geben, Rosen auch, wenn sie so hübsch sind, und endlich habe ich auch mal Schneeglöckchen im Topf gefunden. Draußen findet man sie ja hier […]