(Achtung, viiiiele Fotos) Viele Wochen Vorbereitungszeit, einige Wochen Schweigen, um die Überraschung nicht zu verraten, und nun ist schon wieder alles vorbei. Am letzten Wochenende dann war es endlich soweit, die große Geburtstagsparty konnte steigen. Ich muss gestehen, irgendwann hatte ich keine Lust mehr und wollte nur noch, dass es endlich soweit und dann auch

Weil ich mal annehme, dass sich auch einige italienische Gäste diesen Post anschauen möchten, gibt es ausnahmsweise auch mal eine italienische Übersetzung. Perche penso, che anche gli italiani vogliono vedere e capire, che cosa ho scritto, questa unica volta ho scritto tutto anche in italiano. Spero che non sono troppo errori. Se qualcosa non e

Hier kommt nun wie versprochen das Hauptgericht meines Geburtstagsessens. Würziges Hähnchen-Curry-Ragout. Dieses Rezept hatte ich von meiner Schwester erhalten. Weil es auch so lecker klang, hab ich es halt mal probiert. Im Prinzip habe ich alles so gemacht wie im Rezept. Mit einer kleinen Änderung: ich habe sowohl Lauchzwiebeln als auch Brokkoli genommen. Wurde herrlich

Im Juni und Juli habe ich nun endlich mal an einem schon lange geplanten Englisch-Wiedereinsteigerkurs teilgenommen. Stufe A2, Niveau Realschule, viel zu einfach eigentlich, aber gut zum Wiederreinkommen. So dachte ich zumindest. Gut zum Wiederreinkommen war der Kurs sicher auch. Ja, ich habe ein bisschen was wiederholt. Und gerade Grammatik noch mal zu bearbeiten oder

Letztens durfte ich endlich mein anderes Geburtstagsgeschenk einlösen, den Fotoworkshop. Danke nochmal dafür, Schwesterchen. Wir trafen uns am Königsbau am Schlossplatz. Ein wenig allgemeines Geplänkel, Vorstellung, Theorie. Zwischendurch immer mal wieder ein paar Fotos. Wieder Theorie. und wieder Fotos… und zum Schluss noch mal eine Weile Fotos. Ich hatte mir ja eine Spiegelreflexkamera dazu geliehen,

Wie immer hat Annett hier geschrieen, als es darum ging, die Abschlussfeier zu planen und zu organisieren. Das würde eine Menge Arbeit sein, das war klar, denn wie immer musste ich ja unbedingt vieles selber machen. Naja, so weiß ich wenigstens dass es klappt. Wir, also das Orgateam, bestehend aus Eltern, Klassenlehrern und Schülern,  haben

Meine Güte. Mein Geburtstag ist schon wieder 6 Wochen her. Dabei wollte ich euch doch schon längst das leckere Essen gezeigt haben. Vor lauter Sport und Englisch und überhaupt kommt man, ne Frau, einfach zu nix mehr. Aber dann eben jetzt. Heute zeige ich euch die Vorspeise.  Das waren Räucherlachsröllchen mit Apfelschmand. Das Rezept hatte