Sonntag. Abreisetag. Wir haben noch lange nicht alles gesehen, aber wir kommen wieder. Für den Vormittag war eigentlich noch der Besuch im Tierpark Friedrichsfelde geplant. Aber ein Blick nach draußen zeigte schon, das wird nix werden. Wir sind trotzdem mal in die Richtung gefahren. Genau als wir dort ankamen, kam so ein Regenguss runter, dass

So dann gehts nun endlich mal weiter mit unserem Hauptstadt-Trip. Am Samstag waren wir mit Ramona und Björn verabredet. Wir trafen uns, wie kann es anders sein, auf dem Alex an der Weltzeituhr. Es war nieselig, aber was solls… Von dort haben wir einen kleinen Spaziergang in Richtung Hackesche Höfe gemacht. Hausfassaden bewundert, die Preise

Ein Kaffee zur Stärkung, dann ging es weiter… Zuerst führte uns unser Weg zum Berliner Dom, dem Alten Museum und dem Lustgarten. Wunderschön ist diese gesamte Anlage. Nur schade, dass wir nicht richtig in den Dom reingegangen sind. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Weiter ging es über die Schlossbrücke in Richtung Zeughaus: Am Zeughaus

Naja, eigentlich stimmt das ja nicht ganz, denn heute war Spreewald angesagt. Ich hab gedacht, ich zeig den Mädels mal, wo ich herkomm, wenn wir schon da sind. Und Mutti und Papa freuen sich sicher auch ;-). Also haben wir nach einer gut geschlafenen Nacht (:-)) gut gefrühstückt und dann nochmal das Auto bewegt. In