Unterwegs

Skulpurenpfad Strümpfelbach

Schon wieder bin ich weit zurück mit meinen Beiträgen. Dabei ist raus gehen und die Region entdecken ja gerade quasi das Einzige, was man guten Gewissens machen darf. Genau das machen wir ja auch, aber die Fotos sollten dann doch auch den Weg hier auf den Blog finden.

Vor einigen Wochen, es war herrliches Frühlingswetter, haben wir uns mal in eine für uns ziemlich fremde Richtung aufgemacht. Die Gegend östlich von Stuttgart kennen wir eigentlich kaum, und das wollten wir ändern. So zog es uns zum Skulpturenpfad Strümpfelbach.

Schon der Weg vom Parkplatz zum eigentlichen Skulpturenpfad, der wunderschön durch die Weinberge führt, war gespickt mit Skulpturen auf den privaten Grundstücken entlang des Weges.

Und wenn ich mir die Fotos so ansehe, war das auch schon ein Teil des “eigentlichen” Skulpturenpfades. Ich glaube da kann man gar keine Grenze ziehen.

Aber irgendwann waren wir doch in den Weinbergen angekommen. Und puh, es ging erst mal ein gutes Stück nach oben.

Oben angekommen, hatten wir tolle Ausblicke über die Gegend und auf eine Menge Skulpturen.

Im Spätsommer/Herbst ist es hier bestimmt wunderbar bunt, wenn die Weinstöcke ihre bunten Blätter hervorzaubern. Da die liebe Sandra demnächst in diese Ecke ziehen wird, finden wir bestimmt eine Gelegenheit, das mal zu überprüfen 🙂 .

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.