Stuttgarter Süden

Gestern war mal wieder Stuttgart entdecken angesagt. Das Wetter sollte einigermaßen schön sein, also ging es los. Ziel war der Garten der Villa Reitzenstein.  Momentan wird dort renoviert, aber der Garten ist trotzdem offen, halt nur an bestimmten Tagen im Jahr. Danach wollte Peter uns noch woanders hinführen, aber das Ziel kannten wir noch nicht.

Schon seit Wochen war geplant, heute Schloss Solitude zu besuchen. Das Schloss feiert Jubiläum, und zu diesem Anlass sollte ausnahmsweise auch mal die Kuppel geöffnet sein. Wir wollten Mia mitnehmen, denn die liebt Schlösser. Dummerweise regnete es schon seit gestern, und das setzte sich heute morgen noch fort. Wir haben Mia trotzdem abgeholt, und sie

Heute musste ich noch mal das schöne Herbstwetter nutzen (bevor es ab morgen eklig werden soll), und endlich mal ein paar Herbstfotos machen. Ich wollte mal die bunt gefärbten Weinberge einfangen. Und so sehen sie aus, die bunten, leergeernteten Weinstöcke mit dem Max-Eyth-See im Hintergrund und ein paar dicken schwarzen Wolken, die die Sonne gelegentlich

Bei strahlendem Sonnenschein hatte ich mir heute freigenommen und habe mit Dario Sandra und Family ins Blühende Barock begleitet. Schließlich wollte ich eh schon seit Wochen mal wieder dorthin. Mia war total aufgeregt, wusste genau was sie sehen wollte, und wuselte gut durch den Park mit der Kürbisausstellung und den Märchengarten. Motto der Kürbisausstellung sind