Nachdem wir Neustadt (hier kann man noch mal nachlesen) verlassen hatten, zog es uns noch auf den Berg. Wir fuhren Richtung Villa Ludwigshöhe.

Diese ist ja ganz im italienischen Stil erbaut. Leider hatte niemand Lust, mit mir da reinzugehen. Alleine wollte ich auch nicht. Aber das Schlösschen ist ja nicht sooooo weit weg von hier. Das kann man ja mal nachholen.

Bereits von hier hatte man einen wunderbaren Fernblick.

Uns zog es aber noch weiter hinaus. Wir wollten mit der Seilbahn bis zur Rietburg fahren .

Das haben wir dann auch getan. Sandra und Ursel fuhren vorne weg, Melitta und ich hinterher.

Der Ausblick von oben war dann wirklich megagenial.

Eigentlich wollten wir dort oben essen. Aber das schöne Wetter lockte viele Menschen dort hoch, so dass unser präferiertes Essen schon alle war, und sowieso war die Bedienung ziemlich unfreundlich (kein Wunder, war sie doch völlig überfordert alleine mit den Menschenmassen). Also gab es nur Kaffee und ein Stück Kuchen.

Aufgrund der Uhrzeit haben wir den Wildpark ausgelassen. Wir sollten die Seibahn runter langsam nehmen, wollten wir nicht runterlaufen. Und nein, das wollten wir nicht.

Unterwegs mussten wir noch mal die Massen an Esskastanien bestaunen, bevor wir dann auch schon wieder Boden unter den Füßen hatten.

Ganz gekonnt stiegen auch Ursel und Sandra aus ihrer Gondel aus.

Nun war es langsam Zeit für die Rückfahrt nach Impflingen. Unterwegs wollten wir dann noch was essen. Das allerdings erwies sich als gar nicht so einfach. Endlich haben wir dann aber doch noch ein Restaurant gefunden.

Und irgendwann waren wir dann auch wieder zurück in unserer Unterkunft.

Sandra und Melitta machten noch einen kleinen Spaziergang, Ursel und ich reservierten uns schon mal einen Tisch auf unserem bevorzugten Weingut. Dort haben wir den Abend ganz gemütlich ausklingen lassen.

Am nächsten Tag ging es dann nach dem Frühstück wieder zurück nach Stuttgart.

 

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.