Der tägliche Wahnsinn

{Flohmarkt} April 2015

Etwas verspätet, aber vorher habe ich das mit den Fotos nicht hingekriegt.

Viele Flohmärkte waren es in diesem Monat nicht: die Hallensaison ist zu Ende und die Freiluftsaison geht erst los.

So war ich nur zwei mal auf einem Flohmarkt.

Da war einmal der Nachtflohmarkt in den Wagenhallen. Der hat mir überhaupt nicht gefallen. Es gab praktisch fast nur Klamotten und nur wenige Stände, die auch anderes Zeug hatten, meist zusätzlich zu den Klamotten. Nicht mein Ding, aber fündig geworden bin ich trotzdem.
Diese wunderschönen kleinen Vasen mussten einfach mit.

DSC02187 DSC02189

Letzten Samstag dann waren wir auf dem Flohmarkt auf dem karlsplatz in Stuttgart, der ja jede Woche stattfindet und recht groß ist. Wenn es nach mir ginge, könnte ich dort jedesmal hin, wenn auch dieses Mal nur Kleinigkeiten mitgingen.

Da war dieses Buch von Marc Levy, den ich ja sehr gerne lese. DSC02191

An einem Stand gab es dann eine große Auswahl an Pinseln. Da meine letzten nicht viel taugten, habe ich einfach mal ein paar neue gekauft.

DSC02193

Und mein Mann hat dann noch ein niedlich kleines Hämmerchen für mich gekauft, für meine Projekte 🙂 .

DSC02192

Nich auf dem Flohmarkt, sondern in unserem Stadtteil-Kaufhaus habe ich die wunderschöne Decke auf den nächsten Fotos gekauft.

DSC02195Die Decken waren alle reduziert, und in diese Decke hatte ich mich sofort verliebt. Glücklicherweise habe ich noch genau eine graue gefunden.

DSC02196Sie liegt nun momentan auf meinem Schreibtischstuhl. Wenn es dann in weiter Zukunft wieder kälter wird, muss ich nicht mehr frieren, wenn ich am Schreibtisch sitze 😉 .

DSC02194Vorher habe ich eine riesen Fotosession gemacht. Ich habe nun endlich mal die ganzen Ferraris erfassen wollen, damit wir in Zukunft auf dem Flohmarkt nicht immer überlegen müssen, ob wir nun dieses Modell schon haben.
In Zukunft, wenn ich keine anderen Ideen habe, werde ich also gelegentlich immer wieder mal eines dieser Modelle hier zeigen. Aber jetzt muss ich die alle erstmal in Evernote reinbringen, damit die Suche dann in Zukunft auch ganz leicht ist. Das ist eine Lebensaufgabe :-). Ich fang dann mal an.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.