{Creadienstag} Katzen-, Pflanzen-, Stauraum-Regal auf dem Balkon

Nach einer kleinen Pause auf dem Blog, aber genauso auch beim Werkeln und Gestalten, in der ich unseren Balkon einfach mal genossen habe, geht es nun wieder weiter.

Heute zeige ich euch unser Multifunktionsregal, das an der einzigen richtigen und kompletten Wand steht.

Nach dem Einzug und bis zum Frühjahr haben wir einfach ein paar alte Holzregale gekürzt (wegen der Ansage, nicht über Brüstungshöhe zu gehen) und an die besagte Wand gestellt.

Natürlich ging dadurch eine Menge Platz verloren, denn ich habe die Höhe der Wand nicht nutzen können. Aufgrund der Dämmung dürfen wir ja nicht bohren.

Genau das war auch die Herausforderung für ein neues höheres Regal. Ich hatte beschlossen, die Brüstungshöhe nicht mehr zu berücksichtigen, denn das machen viele andere Mieter hier auch nicht. Aber: ein höheres Regal müsste irgendwie gesichert werden, denn zum einen wollte ich ja auch was draufstellen, zum anderen haben wir Katzen, die da natürlich automatisch auch raufgehen.

Nach etwas Nachdenken kam mir aber die Idee: Balkongeländer und Regenrinne sollten mir helfen.

Also kaufte ich die Teile für neue Holzregale und lackierte die natürlich erst einmal.

Als nächstes baute ich das Regal dann mal soweit auf.

Und dann kam der Clou, die Befestigung: ich habe, ähnlich den Wandpaneelen vom Schweden zum Beispiel, Querlatten an dieses Regalgerüst montiert. Deshalb sind die hinteren Regalstützen höher als die vorderen. Diese Querlatten gehen über die gesamte Wandbreite und bis hinter die Regenrinne.

Sollte es kippen wollen, würden diese Latten hinter der Regenrinne und eine zusätzliche Befestigung mit Kabelbinder am Balkongeländer das Regal hoffentlich davon abhalten.

Damit das Ganze noch stabiler wird, haben wir hinter die Regenrinne eine weitere kleine Leiste auf die Querlatten geschraubt, so dass da nichts mehr wackelt.

Als oberen Abschluss haben wir auf das Höhere der Regale einen Regalboden gesetzt. Der kann natürlich nur gering belastet werden, aber für den Moment ist es so ok.

Das linke Regal haben wir so gelassen, auch wegen der Sicherheit. Nicht, dass da mal bei etwas stärkerem Wind was nach unten segelt und jemanden verletzt oder so.

Und endlich war es dann soweit und ich konnte das Regal bestücken.

Eine Solar-Bälle-Lichterkette wollte ich schon sehr lange haben. Hier kommt sie nun endlich richtig zur Geltung.
Auch mein bisschen Gärtnerwerkzeug hat nun endlich einen guten Platz gefunden, so dass ich schnell an die Sachen rankomme.
Die Himbeere hört irgendwie überhaupt nicht auf zu wachsen. Auch die habe ich nun samt Bambusstab an den Querlatten befestigt, damit sie nicht abstürzt.

Optimal ist das Ganze sicher noch nicht, denn es wirkt schon noch ziemlich chaotisch. Aber ich habe schon Optimierungsideen 😉 . Ich will ja schließlich nächstes Jahr auch noch was zu tun haben. Lasst euch überraschen. Ich zeige euch das Ergebnis dann sicher hier an gleicher Stelle.

Übrigens, die Kletterdbeere im Vordergrund fängt nun tatsächlich auch an zu wachsen. Ich kann fast jeden Tag die Ranken neu hochbinden. Die ersten Früchte von diesen Pflanzen ernte ich noch diese Woche.

Und die Kiste Katzengras links wird auch fleißig genutzt, wie man sehen kann. Sie tut also auch genau das, was ich mir vorgestellt hatte. So gefällt mir das.

Die Stuhlkissen im Regal unten rechts sind übrigens ausschließlich den Katzen vorbehalten. Hier liegen sie gerne stundenlang, vor allem Luna, und haben ihre Ruhe vor allen und allem.

Natürlich habe ich jetzt auch noch ein Foto mit Lichterkette 😉 .

Und was meint ihr?

Geteilt auf Creadienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
632