Unterwegs

Bodensee – Tag 4

Am Donnerstag wurde unsere Fahrstrecke wieder etwas länger. Aber gleich vorweg gesagt, wir haben nicht alles gemacht, was geplant war, die Straßen waren uns irgendwann einfach zu voll.

Zuerst sind wir aber nochmal in dei Pension gefahren und haben Oma und Opa verabschiedet. Die hatten nun den langen Weg heimwärts vor sich.

Dafür haben wir dann Sightseeing in Überlingen sausen lassen und sind direkt zu den Pfahlbauten nach Uhldingen gefahren. Sehr interessant, das alles zu sehen. Dino wollte am liebsten mal für einen Monat dort wohnen ;-).

Von hier aus wollten wir dann eigentlich weiter nach Friedrichshafen. Wie gesagt, waren uns die Straßen zu voll und wir haben uns entschieden, direkt nach Immenstaad zu fahren. Dort wollten wir segeln, mit einer historischen Lädine. Da noch etwas Zeit war, waren wir noch etwas bummeln, aber dann ging es los. Und pünktlich auf dem Boot wurden die Wolken wieder dunkler und dunkler. Aber das Wetter hat gehalten.

An dem Abend waren wir dann mal relativ früh daheim und haben den Balkon der Ferienwohnung genossen.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.