Vegane Muffins aka Karottenkuchen

Inzwischen gab es nun schon mehrmals bei Lothar diese veganen Muffins, und nachdem ich nun endlich diese tolle Küchenmaschine habe, musste ich die unbedingt auch mal probieren.

Und ja, es macht wirklich Spaß, mit dem Gerät erst die Karotten zu raspeln, dann den Teig zu rühren und zwischendurch auch noch Nüsse zu mahlen.

20160719_195248

Für das Rezept für 24 Muffins, wie ich es gemacht habe, benötigt ihr (in Klammern seht ihr die Menge ausreichend für eine Kastenform oder ca. 15 Muffins):

  • 650 (400) gr. Karotten
  • Saft von 1 1/2 (1) Zitrone
  • 280 (175) ml geschmacksneutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • 650 (400) gr. Mehl
  • 1 1/2 (1) Pck. Backpulver
  • 1 1/2 (1) Pck. Vanillezucker (oder Mark einer Vanilleschote)
  • 320 (200) gr. Zucker
  • 160 (100) gr. gehackte Nüsse, z.B. Mandeln oder Walnüsse
  • 3/4 (1/2) TL Zimt
  • Wer mag, 1/4 TL Ingwerpulver und 1/4 TL Anis (ich hab den Anis weggelassen)
  • Prise Salz
  • Außerdem: Puderzucker und Zitronensaft für Glasur

Ofen auf 165 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Karotten schälen, fein raspeln und in eine Schüssel geben. Hier das Öl und den Zitronensaft dazugeben und zur Seite stellen.

Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen.

Dann die Karotten-Öl-Mischung dazugeben und alles gut verrühren.
Das sieht dann ungefähr so aus:

20160803_154807

Die Muffin-/Kastenform fetten bzw. Muffinförmchen nutzen und den Teig einfüllen.

Die Muffins für ca. 25-30 Minuten backen (die Kastenform ca. 60 Minuten).

20160803_154800

Ich habe die Muffins 25 Minuten gebacken, da waren sie noch nicht ganz durch. Hätten locker auch 30 Minuten vertragen können. Nächstes Mal dann.

Geschmeckt haben sie aber doch trotzdem sehr lecker.

DSC07193

Zuckerguss brauchte es da definitiv keinen mehr. Nicht für die Optik und auch nicht für den Geschmack.DSC07195 DSC07197

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.