Der tägliche Wahnsinn

Turniertag 2 in Pattonville

Gestern war Dario beim Hallenturnier in Pattonville dran.

Leider fingen die Jungs an wie viel zu oft. Sie mussten sich im ersten Spiel erst zusammenfinden. Das dauerte viel zu lange und so verloren sie 0:2.
Im 2. Spiel ging es wesentlich besser. Leider kassierten sie kurz vor Schluß doch noch ein Gegentor, so dass auch dieses Spiel mit einer Niederlage endete.
Das 3. Spiel musste gewonnen werden, wenn man noch irgendeine Chance haben wollte. Endlich haben die Jungs auch mal wirklich schön gespielt und gezeigt dass sie eine Mannschaft sind. Ein 2:0 Sieg war der verdiente Erfolg.
Das nächste Spiel gegen den Gruppen-Führenden fing hervorragend an, die Jungs lagen 2:0 in Führung. Leider haben sie dann aufgehört, Mannschaft zu sein, so dass sie tatsächlich noch 3 Tore kassierten und 2:3 verloren.
Wenn man wenigstens noch um Platz 7 spielen wollte, musste man das letzte Spiel zwingend gewinnen. Dieser Gegner wurde aber mit jedem Spiel stärker und spielte vor allem noch um den Einzug ins Halbfinale. Entsprechend schwer war das Spiel. Die Kinder waren wohl schon etwas kaputt und vor allem gefrustet, so dass sie gleich 3 Tore hinnehmen mussten. Ehrentor führte zum Endstand von 1:3.

Diese Serie reichte leider nur zum 5. Gruppenplatz, so dass wir schnell wieder nach Hause fahren konnten.

P1040709

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.