Ich hatte nach einer neuen Möglichkeit gesucht, meine Pfannen auszubewahren. Ich hatte inzwischen deutlich mehr Pfannen als noch vor einigen Monaten, und es nervte mich doch immer sehr, jedesmal Pfannenstapel in der Schublade hochheben zu müssen.

So sah es vorher aus:

Vorher: in der Schublade
Vorher: in der Schublade

Schon länger hatte ich die Idee, die Pfannen doch lieber senkrecht zu stellen, aber noch nicht die richtige Stütze und auch den Platz gefunden.
Irgendwann lief mir dann dieser Pfannenständer über den Weg. Das war es doch, was ich gesucht hatte.

Ich habe mich dann entschieden, den Kühlschrank oben leer zu räumen. Da wurde immer nur abgestellt, was woanders keinen richtigen Platz hatte. Also war dort Chaos.
Ich habe zwei von diesen Pfanneständern gekauft und die quer nebeneinander gestellt. So krieg ich dort jetzt alle Pfannen unter. Das wirklich geschickte daran ist: die Fächer sind unterschiedlich breit, und so passen wirklich auch die ganz hohen Pfannen rein.

DSC07347

DSC07348

Ich liebe meine Idee :-).

Und dieses Teil werde ich nochmal bestellen. Meine Auflaufformen und Bretter fühlen sich darin bestimmt auch wohl.

Und ganz nebenbei habe ich nun wieder eine Schublade mehr Platz.

Teile diesen Beitrag:

2 Replies to “Pfannen-Aufbewahrung”

  1. Guten Abend

    finde den Pfannenhalter sehr schön. Habe ihn versucht im Internet zu finden. Leider ohne Erfolg

    Wie heisst dieser Pfannenhalte`?

    Vielen Dank im Voraus !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.