Der tägliche Wahnsinn

Kindergeburtstag ist überstanden

Marco feierte ja gleich am Donnerstag.

Er hatte 8 Kinder eingeladen, von denen 7 gekommen sind.

12:45 Uhr haben wir uns getroffen und sind dann mit der Stadtbahn zur Schiff-Anlegestelle an der Wilhelma gefahren. Dort mussten wir noch eine Weile warten, und dann durften wir aufs Schiff.
Endlich ging es dann auch los. Die Kids fanden es toll, waren begeistert von den Wellen und besonders fasziniert von der Schleuse, und auch Enten, Tauben und das andere Getier war interessant. Die gleiche Strecke wieder zurück, und nach nicht ganz 2 Stunden legten wir wieder an.

Mit der Stadtbahn ging es zurück nach Zuffenhausen. Umsteigen in die Autos und ab auf den Fußballplatz hieß es dann. Dort kickten die Jungs natürlich sofort los. Es gab ziemlich viel Streit, aber wir konnten immer wieder schlichten.
Pünktlich zum Regen war auch das Essen fertig, und die Jungs hauten rein bei Pommes und Hackfleischbällchen. Nochmal Fußball, dann die Torte, und wieder kicken.

Ab 19:00 Uhr war abholen angesagt, und um 20:00 Uhr sind auch wir dann endlich heim gegangen.

Nach 6 Stunden war ich dann auch sehr froh, dass es endlich vorbei war. Obwohl es ein sehr schöner Geburtstag war!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.