{Italien} Ferienwohnung in La Spezia

Zum Abschluss meiner kleinen Urlaubsreihe zeige ich euch noch unsere Ferienwohnungen. Ich beginne heute mit der in La Spezia und nächste Woche folgt noch die aus Mailand.

Wir hatten unsere Ferienwohnung in La Spezia über fewo-direkt.de gebucht. Uns war wichtig, dass wir genügend Platz haben und dass die Wohnung verkehrsgünstig liegt. Beides hat sie erfüllt, und verhältnismäßig günstig war sie auch noch.

dsc07263

Schon im Flur konnte man erahnen, wie hell und groß die Wohnung ist. Es war genügend Platz für alles inkl. einer Ablage für Schlüssel usw.

dsc07266
Die Tür links ist für Gäste verschlossen. Geradeaus ist die Küche, hinten rechts das Wohnzimmer, in der Mitte das Bad und vorne das Schlafzimmer. Im Rücken, neben dem Tischchen auf dem Foto unten, ist das “Kinderzimmer”.

dsc07267

Die Küche hatte einen Esstisch für Vier, Kühl- und Gefrierschrank, Spülmaschine, Herd mit Backofen, Mikrowelle, Toaster, und was man so braucht. Inkl. allem Kleinkram, der das Kochen einfacher macht.

dsc07268 dsc07269 dsc07270 dsc07271 dsc07272

Und man glaubt es kaum. Auch in Italien wird der Müll inzwischen getrennt, und jeden Tag wird (zumindest in La Spezia) ein anderer Müll abgeholt. Und Biomüll 2x die Woche. Das will ich auch.

Im Wohnzimmer gibt es dann noch mal einen großen Tisch, den wir aber nicht genutzt haben. Das Sofa dafür umso mehr. Denn hier (und in Küche und Kinderzimmer) gab es Deckenventilatoren. Im Schlafzimmer leider nicht, wohl weil dort der Balkon ist.

dsc07273 dsc07274 dsc07275 dsc07276 dsc07277 dsc07278

Auch im Schlafzimmer gab es viel Platz. Und einen großen Schrank. In den eigentlich auch die Klamotten aus dem Kinderzimmer noch mit unterkommen müssten. Und könnten. Aber da haben es sich die Jungs einfach gemacht.

dsc07254 dsc07255 dsc07256 dsc07257 dsc07258 dsc07253

Die haben ihren Koffer einfach auf das dritte Bett gelegt und sich direkt bedient 😀 . Hätte ich auch so gemacht.

dsc07265 dsc07264

Der Balkon war jetzt nicht riesig, aber ausreichend. Wir haben ihn jeden Abend intensiv genutzt, bis die Mücken dann zu gierig wurden 😀 .

dsc07260 dsc07261 dsc07262 dsc07259

Das Bad war dann wieder recht groß, und es gab sogar eine Waschmaschine. Die haben wir auch genutzt. Macht das Leben einfacher 😀 .
Die Dusche war etwas gewöhnungsbedürftig, aber nachdem wir das Bad alle mal mehr oder weniger unter Wasser gesetzt hatten, haben wir uns auch daran gewöhnt.

dsc07279

Noch etwas zur Lage. Die Wohnung lag in einer kleinen Privatstraße, direkt an den Bahngleisen. Tagsüber war es dadurch relativ laut, weil alle halbe Stunde oder so die Züge fahren. Aber in der Nacht ist Ruhe.
Zum Bahnhof waren es 5 Minuten zu Fuß, zum Hafen, wie früher schon mal geschrieben, ca. 1,7 km. Ein kleiner Supermarkt für die Brötchen am Morgen war um die Ecke. Zum Lidl sind wir mit dem Auto gefahren.
Einzig die Anfahrt war etwas abenteuerlich. Die Straße ist seeeeeeeehr schmal und geht durch eine kleine Unterführung direkt in eine Kurve. Gegenverkehr wäre nicht so toll. Ich habe den Weg mal gefilmt. Schaut selbst.

Sollten wir jemals noch mal nach La Spezia kommen, würde ich diese Wohnung sofort wieder buchen. Denn auch die Vermieterin war sehr nett, beantwortete alle Fragen, kümmerte sich um uns (alles per Telefon, da sie in Rom lebt) und gab uns sogar den Briefkastenschlüssel, weil wir auf dringende Post warteten. Super gut.

Also wenn jemand auch mal dorthin fährt: grüßt Lidia von uns.

Merken

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.