Frühlingsgefühle, Puzzle und Flohmarktfunde

Oh lange her seit dem letzten Eintrag, Sauerei.

Was ist seitdem passiert? Eigentlich nichts weiter. Wir sind gut ins neue Jahr gerutscht, ich habe den lustig-traurigsten Film des Jahres gesehen (Til Schweigers bester Film: Honig im Kopf, ein Must-See), war endlich mal wieder in der Therme in Sinsheim, plane die Festivitäten und Reisen des Jahres und freue mich nun auf “Shades of Grey” im Kino.

Natürlich kam direkt nach dem Weihnachtsbaum der Frühling ins Haus:

Dieses Jahr habe ich mir endlich auch mal Hyazinthen gekauft, bisher habe ich mich da nie rangetraut. Aber warum eigentlich nicht. Inzwischen sind sie wunderschön erblüht, weiß und rosa.

Und weil Hyazinthen für Katzen ja sehr gefährlich sind, habe ich halt mal ein bisschen gebastelt:

Man nehme 1kg-Joghurt-Eimer, wasche die gut aus und beklebe sie mit schönem Geschenkpapier. Ich habe außerdem noch Masking Tape verwendet. Den Plastegriff habe ich entfernt und stattdessen einfach Paketband benutzt.
Für die Aufhängung habe ich bei Tchibo einen 3fach-Haken gekauft, den man eigentlich an die Tür einhängt. Das funktioniert am Fenster genauso, also perfekt für meine Zwecke. Die Töpfe höhenversetzt rangehängt, und schon kommt keine Katze mehr ran (Luna geht nicht ran, und Rambo reicht grade bis an die Unterseite des Topfes).

Diese wunderschönen Rosen musste ich auch uuuunbedingt haben:

DSC01326
Und hier habe ich mal noch den dritten Hyazinthen-Topf vom Regal geholt und dazugestellt, einfach weil es so schön war 🙂

 

So genug vom Frühling, noch ist es schließlich nicht so weit.

Auch auf dem ersten Flohmarkt in diesem Jahr war ich endlich, und gleich habe ich auch wieder was gefunden.

FB_IMG_1423308987780
Ein Puppenkleiderschrank, den ich aber natürlich nicht als solchen nutzen werde, und eine wunderschöne blaue Vase für meine Sammlung. Der Rest ist hier nicht zu sehen.

 

Und gepuzzelt habe ich auch endlich mal wieder:

20150116_181315
Ja, ich habe den Himmel auf dem Kopf stehend gepuzzelt.

 

Nächste Woche sind dann Faschingsferien, und ich nehme mir mal wieder vor, öfter was hier zu schreiben. Aber vorher muss ich noch meine Fotos organisieren. Wenn ich nur wüsste, wie. Habt ihr einen Tipp für mich? Es geht vor allem um die Fotos, die ich eigentlich hauptsächlich für hier schieße.

So das genügt für heute. Der nächste Beitrag zeigt dann mal viele Katzenfotos für ein Update :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.