Musikveranstaltungen

Fantasy in München

Lange drauf gewartet, und so schnell wieder vorbei.

Schon seit dem Frühjahr stand es fest, am 30.11. werde ich in München zur ersten Solotour von Fantasy gehen.Ich hätte auch Fellbach wählen können, aber in München hatte ich liebe Gesellschaft. So kauften wir die Karten für den Circus Krone.

Gestern war es dann endlich soweit.
Angereist war ich schon am Freitag, und nach ein bisschen München-Flair schnuppern und Weihnachtsmärkte testen Samstag Mittag war es auch schon Zeit sich fertig zu machen. Zum Glück war unsere Anreise ja nicht so lang.
Wir freuten uns auf einen tollen Abend mit super Künstlern und auf viele liebe Bekannte aus den Fanclubs.

Es startete mit Sascha Heyna, von dem wir schon ahnten, dass er sein “Klingeling” singen würde. Wie vorauszusehen, haben wir uns mit Dani einfach nur kaputt gelacht. Zum Glück wurde es mit jedem seiner Lieder besser. Naja, man kann ja nicht alles mögen.
Dann kam Wolkenfrei. Dieses Trio kannten wir ja schon und wussten deshalb, dass uns ein tolles Programm erwarten würde. Und wir wurden nicht enttäuscht. Hatte uns Sängerin Vanessa beim letzten Mal noch nicht überzeugt (da war sie noch ganz neu dabei und wir noch Fans der bisherigen Sängerin), tat sie es dieses Mal dafür umso mehr. Ein klasse Auftritt, von allen Dreien.

Endlich waren dann aber Fredi und Martin von Fantasy dran. Schließlich waren wir wegen denen dort.
Zum Auftritt selbst möchte ich nicht viel schreiben. Zwei tolle Berichte dazu gibt es hier und hier.
Wir waren, natürlich, restlos begeistert und sind es immer noch. Teure Karten, für die sich jeder einzelne Cent gelohnt hat.
Ich lasse jetzt einfach mal Bilder sprechen:

DSC07050

Teile diesen Beitrag:

2 Gedanken zu „Fantasy in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.