Der tägliche Wahnsinn

Erlebt und gestaunt

Clever oder unverschämt? Milch antrinken, bis sie sauer ist, und dann zurückbringen…

Heute war ich im Aldi einkaufen und stand gerade in der Schlange zur Kasse, als ein älterer Mann anfing mit der Kassiererin zu verhandeln.
Er möchte zwei Kartons (Frisch-)Milch zurückbringen, weil sie schlecht wären. Ein Karton war schon halb leer, der andere wohl nur geöffnet.
Auf die Empfehlung der Kassiererin, die Milch doch bitte in den Kühlschrank zu stellen, meinte der gute Mann: Er hätte keinen Kühlschrank, er ist ja eh allein und kauft immer direkt was er braucht.

Ich glaube die Damen im Aldi haben sich das Gesicht jetzt mal gemerkt. Es war nämlich nicht das erste Mal.

Aber eine Stange Zigaretten kaufen …


Südeuropäer in Stuttgart

Zuffenhausen, Einkaufsstraße, auf der Suche nach einem Parkplatz. Ein dicker Mercedes aus Spanien will wegfahren, wir stehen schon parat zum Einparken. Da hält der Mann noch mal an, steigt aus und bringt uns … einen Parkschein, bezahlt (man kann hier 30min. kostenlos parken), noch 1,5 Stunden gültig. Toll, Parkschein gespart! “Grazie!” – “Prego!” – Und weg war er.

Ich habe noch nie einen Deutschen gesehen, der mir einfach so 1,50 Euro (war der Restwert) schenkt!

Teile diesen Beitrag:

2 Gedanken zu „Erlebt und gestaunt

  1. meine Frau und ich machen das auch immer so. Wenn wir Restzeit auf dem Parkschein haben, wird der verschenkt, schon allein um den Gebühreneintreibern eins auszuwischen. 😉

    Gruß
    Stephan List

    BTW: Wir sind Deutsche.

  2. Finde ich gut. Aber leider habe ich das bisher noch nicht erlebt, zumindest nicht hier in Stuttgart.
    Bin übrigens auch Deutsche. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.