Unterwegs

Zurück aus dem Urlaub

Ja die Woche ist schon wieder vorbei.

Es war schön. Wir haben Fahrradtouren gemacht (auch Dino), konnten noch an den Briesener See zum baden, haben gegrillt, waren im Cottbuser Tierpark, haben Minigolf gespielt und sind Kahn gefahren – auf einer Tour, die selbst ich als Spreewälder noch nicht kannte.

Die Kinder hatten ihre heißgeliebten Großeltern um sich, ihre noch heißer geliebten Ramona und Ringo, Ringos Eltern, und ihre neuen Freunde Danny und Julian (die Kinder meiner Cousine Ina), die mit Ina und Oma Margitta auch Urlaub im Spreewald machten. Es war also mal wieder ein schöner Spreewald-Urlaub.

Ach ja, ganz wichtig: zu Beginn waren wir auch gleich noch bei der Uroma. Nach 3 Jahren haben wir auch sie mal wieder gesehen, was für mich sehr wichtig war.

Und im Übrigen war es das 3. Mal Spreewald innerhalb von 10 Monaten. Wann gab es das schon mal?

Der Beweis: Mein Bohnensalat
Der Beweis: Mein Bohnensalat

Die Rückfahrt war nicht witzig. Die Kinder hatten sich einen Virus eingefangen. Marco spuckte noch am Morgen vor der Abfahrt, Dario musste es wieder im Auto tun (wie schon auf der Hinfahrt). Aber wir sind angekommen, und die Kinder waren wieder fit.

Jetzt geht der Alltag wieder los. Ich habe meine Wäsche gewaschen, Einkauf ist erledigt, die Bohnen sind verarbeitet (danke noch mal fürs putzen und schnippeln, Mutti!), und der Bohnensalat schmeckt lecker!

Dino muss Sonntag wieder zur Nachtschicht, die Kinder gehen Montag wieder in den Hort.

Urlaub zu Ende!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.