Der tägliche Wahnsinn

Warum

war mein großes Kind heute so ungewöhnlich lieb?

  • kein Theater beim Abholen aus dem Hort
  • keine Diskussionen um den Sinn der Hausaufgaben für die Ergotherapie (und der Therapie selbst)
  • freiwilliges Tischdecken zum Abendessen und Mithelfen beim Salat machen (ok, das macht er immer, weil gerne)

Aber:

  • das übliche “iiiiiiiih” beim Abendessen (dabei gab es Chicken Nuggets; also beim Mc D. klaut er die immer seinem Bruder; gab es für ihn eben nur Pommes und Salat)
  • Fußballspielen in der Wohnung trotz Verbot (ok mit einem kleinen “Knautschball”, aber trotzdem viel zu wild!)

Ach ja, im Sprachkundetest gab es eine 1-2 :-), und die Lehrerin hat einen Punkt unterschlagen. Das ändert aber nichts an der Note. Ich bin zufrieden.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.