Nino d’Angelo

Hier sind noch mehr unveröffentlichte “alte” Fotos.

Im November ging es, dieses Mal zusammen mit Dino, zu Nino d’Angelo, einem der großen italienischen Künstler. Lange Zeit war von ihm nicht mehr viel zu hören, aber nun ist er wieder da.

Auch an ihm sind die Jahre natürlich nicht spurlos vorüber gegangen, aber singen kann er immer noch 🙂 .

Für mich war das ein Abend, an dem ich einfach nur der Musik lauschte. Denn den Monologen konnte und wollte ich schon bald nicht mehr folgen. Bei so viel napoletanischem Dialekt steige ich einfach irgendwann aus (übrigens auch, wenn wir bei der Verwandtschaft sind). Aber es war auch so ok.

Die Halle war voll, damit hätte ich tatsächlich nicht gerechnet. Aber so kann man sich täuschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
540