Der tägliche Wahnsinn

Kommunion

So, nun endlich mal was zur Kommunion. Inzwischen sind schon 14 Tage vergangen.

Das Haus war voll, schon 1 Woche vorher. Besuch aus Italien war hier, am Freitag kam dann endlich auch der restliche Besuch aus Berlin und dem Spreewald.

Samstag war der große Tag: Marco war sehr aufgeregt. Aber alles hat gut geklappt. Die Feier war sehr schön, Marco hat sich nicht verhaspelt beim Sprechen, die Kerze brannte ordentlich.
Das Mittagessen war sehr lecker, die Torte auch. Der Sommer hätte nicht ausgerechnet an dem Tag Pause machen müssen, aber auch das ging noch.
Über die Geschenke hat sich Marco sehr gefreut: Kette, Armband, Uhr, Digitalkamera, Geld, Fernseher, Receiver. Es hat sich gelohnt.

Abends saßen wir zu Hause noch gemütlich beisammen. Auch die von Oma vorbereiteten Schnittchen waren schnell verputzt.

Danke an alle, die dabei waren bzw. an den Großen dachten.

Im nächsten Jahr geht es weiter …

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.