Der tägliche Wahnsinn

Freitagabend in Stuttgart

Die Kinder wussten bis zum Schluss nichts und haben sich wirklich sehr gefreut: Sie durften das Doppeljubiläum mitfeiern. Legende Hansi Müller feierte den 50. Geburtstag und das WM-Finale Deutschland – Italien (1:3) von 1982 jährte sich zum 25. Mal. Aus diesem Grund gab es eine Neuauflage der Partie im Gottlieb-Daimler-Stadion.

Hansi hat gerufen, und (fast) alle sind gekommen: Uli Stein, Bernd + Karlheinz Förster, Uli Stielike, Paul Breitner, Lothar Matthäus, Horst Hrubesch, Karl-Heinz Rummenigge, Erich Ribbeck (Trainer), Ivano Bordon, Alessandro Altobelli, Riccardo Ferri, Francesco Graziani, Salvatore Bagni, Paolo Rossi, Sergio Brighenti (Trainer) und viele mehr. Stargäste waren Eros Ramazzotti und Michael Schumacher.

p1010448

Es war ein tolles Erlebnis, die Stars von damals (und heute) so nah vorbei fahren zu sehen, auch wenn die Kinder sie gar nicht kannten (und ich auch nicht wirklich).

Das Spiel später war toll. 2 Elfmeter (Hansi Müller + Eros) wurden in den Himmel verschossen, Schumi schoss 2 Tore für Deutschland, außerdem Hansi Müller per Freistoß und Horst Hrubesch. Auch die Italiener schossen 4 Tore. So ging das Spiel ganz fair und erwartet 4:4 aus. War dann zwar keine Revanche, aber schön.

Man merkte, dass Schumi eine Generation jünger ist. Er lief viel mehr als die älteren Herren. Überhaupt ist an ihm ein Fußballer verloren gegangen, er kann das fast genauso gut wie Formel 1 – Rennen fahren.

p1010609

Ein Tor für die Deutschen …

p1010612

… und eins für die Italiener.

Übrigens: Lothar Matthäus ist schuld, dass ich überhaupt zum Fußballfan wurde. Allerdings war das noch nicht 1982, sondern erst 3-4 Jahre später.

p1010414

Alles in allem war das ein richtig schöner Ferienauftakt und ein tolles Erlebnis für Kinder und Erwachsene.

Teile diesen Beitrag:

3 Gedanken zu „Freitagabend in Stuttgart

  1. Das ist schön für euch. Ich hätte auch gerne die Karten.
    Ich hätte gewust das,das Spieluninschiden ausgeht.Ihr habt bestimt ein lid gesungen und das Stadion warbestimt voll

  2. Ey du Flitzpiepe. Du warst doch dabei! Aber natürlich war es toll und wir haben “Happy Birthday Hansi” gesungen. Mir war auch klar, dass das Spiel unentschieden ausgeht. Ciao Bello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.